Nachrichten sprechen

Wie Nachrichten richtig falsch gesprochen werden

artworks-000128660093-2w9nqj-t500x500Eigentlich sollte es ein Spaß sein. Wie Nachrichten richtig gesprochen werden, dass wussten wir, also die Sprechwissenschaftlerin und Sprechtrainerin Prof. Dr. Ines Bose, meine MDR-Kolleginnen Antonia Kaloff und Veronika Grandke, die ebenfalls Sprechwissenschaft studiert haben, und ich. Aber wie werden Nachrichten richtig FALSCH gesprochen? Das wollten wir hörbar machen.

Aber was als Spaß gedacht war, entpuppte sich als harte Arbeit. Die Sprechwissenschaft ist ein ernsthaftes Geschäft; und so haben die drei Frauen insgesamt zwei Tage im Studio zugebracht, um die zehn Sendungen zu produzieren: zu laut, zu schnell, zu erotisch etc. Falsches Sprechen auf wissenschaftlicher Grundlage. Die Produktion hat trotzdem Spaß gemacht. Das kann man sich auf Soundcloud anhören (siehe unten).

Die Hörbeispiele werden seit einigen Jahren in der in der Aus- und Weiterbildung eingesetzt, sie werden mit Studenten, Volontären und Sprechern diskutiert. Inzwischen hat das Projekt auch in der Öffentlichkeit Anklang gefunden. Zahlreiche Medien haben darüber berichtet. Mehrere zehntausend Menschen haben sich die Audios im Netz angehört.

Siehe dazu auch: das Verständlichkeitsprojekt.

Hier können Sie sich die richtig falschen Nachrichten anhören: